Teilnahme am Rehabilitationssport: So geht’s

mit Verordnung

Der Arzt verordnet Rehabilitationssport für 50 Bewegungseinheiten, die sich auf maximal 18 Monate verteilen. Eine Therapieeinheit im Gruppentraining umfasst 45 bis 60 Minuten. Sobald die Krankenkasse die Verordnung genehmigt hat, muss der Patient diese nach spätestens sechs Monaten beginnen. 

Die Kurse bei reAktiv eignen sich für alle Altersgruppen von 9 bis 99 Jahren, vor allem mit einem orthopädischen Krankheitsbild wie Wirbelsäulenerkrankungen oder Gelenkarthrosen. Der Patient lernt unser vielfältiges Angebot zunächst in einem Einzelgespräch kennen. Anschließend suchen der Teilnehmer und reAktiv gemeinsam die Gruppe aus, die dem individuellen Krankheitsbild entspricht.

Download der Verordnung Muster 56 (PDF)

Freiwillige Mitgliedschaft

Sie haben Ihren Rehabilitationssport gerade abgeschlossen, möchten das wöchentliche Training aber nicht aufgeben? Sie merken, dass sich erste Beschwerden abzeichnen und möchten einer chronischen Erkrankung vorbeugen? Oder Sie mögen einfach den Sport im Verein und möchten Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun? In diesen Fällen eignet sich eine freiwillige Mitgliedschaft. Der Teilnehmer kann zwischen drei Varianten wählen:

1 Kurs pro Woche: 20 Euro/Monat
2 Kurse pro Woche: 30 Euro/Monat
3 Kurse pro Woche: 40 Euro/Monat

Sie möchten freiwilliges Vereinsmitglied werden? Kein Problem, rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern! Kontakt